Kein Handy: Mann mit Messer verletzt

Bild: Fotolia / Symbolbild

Ein Wiener spazierte am Sonntag um 13 Uhr die Franz-Koci-Straße (Favoriten) entlang, als er von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht wurde. Der Mann wollte das Handy des 20-Jährigen. Doch das Opfer hatte keines bei sich.

Der Mann schnitt dem Wiener daraufhin mit dem Messer in den rechten Oberschenkel und flüchtete anschließend. Der Verletzte konnte zu Hause die Polizei verständigen, nach dem Verdächtigen wird gefahndet.

   

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen