Kieberer-Collie schnappt Einbrecher

Ermittler Hannes T. (51) legt im Dienst Schleppern das Handwerk, doch auch sein Hund ist ein halber Kommissar, schnappte beim Gassi-Gehen eine Einbrecherbande.

Laut "Kurier" ging der Kripo-Beamte Sonntag mit seinem Border Collie "Jimi" in der Oeverseestraße in Fünfhaus spazieren. Dabei bemerkte er drei Ganoven, die gerade einen Kastenwagen aufbrechen wollten. Als die Einbrecher Hannes T. sahen, gingen sie bedrohlich auf ihn zu. Kieberer-Collie "Jimi" erkannte die Gefahr, biss einen der Täter treffsicher in die Weichteile – autsch! Vor Schmerz schreiend rannte der Täter mit seinen Komplizen davon. Der Beamte rief seine Kollegen, zwei Täter wurden festgenommen. Einem gelang die Flucht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen