Kim Kardashian: So soll ihr Sohn heißen

Kim Kardashian (34) hat endlich verraten, welchen Namen sie sich für ihren Sohn vorstellen könnte. Die 34-Jährige erwartet ihr zweites Kind von Kanye West (38) im Dezember und hat ihrem ungeborenen Baby bereits einen Namen gegeben. Mit dem ist ihr Mann allerdings nicht ganz einverstanden.

(38) im Dezember und hat ihrem ungeborenen Baby bereits einen Namen gegeben. Mit dem ist ihr Mann allerdings nicht ganz einverstanden.

In der amerikanischen Sendung , die heute Nacht in den USA ausgestrahlt wird, sagt sie: "Ich mag den Namen Easton. Easton West. Ich glaube nicht, dass mein Ehemann den Namen mag, aber ich mag ihn... Ich glaube wirklich, Kanye mag den Namen nicht, ich bin nicht sicher."

Nach einer Himmelsrichtung wird das Paar, das bereits die zweijährige Tochter North West zusammen hat, diesmal aber nicht nennen, da ist sich die schöne Brünette sicher: "Nein, das wird nicht passieren. Es wird definitiv nicht South. Jedes Mal, wenn jemand South sagt, würde ich am liebsten meine Augen rollen."

Geburt zu Weihnachten

Erst am Dienstag wurde der errechnete Geburtstermin des Kindes bekannt. Laut soll das Baby am 25. Dezember, dem Tag an dem in den USA Weihnachten gefeiert wird, zur Welt kommen. Außerdem berichtet die Webseite, dass es der 'Keeping Up with the Kardashians'-Darstellerin aktuell nicht besonders gut gehe.

Ihre Plazenta wachse in einer gefährlichen Art und Weise innerhalb der Gebärmutter, weshalb Kardashian und das Baby sorgfältig überwacht werden müssten. Das bedeutet auch, dass ihre Ärzte bereits mit ihr über den besten Zeitpunkt gesprochen haben, um die Wehen einzuleiten, um sicherzustellen, dass Mutter und Kind gesund bleiben. Eine natürliche Geburt sei aber dennoch geplant. Sollte sie aber bis zum 25. Dezember keine Wehen haben oder sollten sonstige Komplikationen auftreten, wird es einen Kaiserschnitt geben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen