Kleinste Hotelzimmer der Welt werden jetzt Mini-Büros

Die Corona-Krise zwingt auch die Betreiber der berühmten japanischen Kapselhotels zum Umdenken.

Sie gehören zu den bekanntesten japanischen Eigenheiten: Kapselhotels mit Hotelzimmern, die so klein sind, dass man darin nicht aufrecht stehen kann. Die Folgen der Corona-Pandemie läuten jetzt auch für die Betreiber dieser kuriosen Etablissements neue Zeiten ein.

Der Tourismus liegt darnieder, die Nachfrage nach Hotelzimmern ging dramatisch zurück. Ein Kapselhotel in Tokio hat daher umgesattelt und vermietet Mini-Büros für rund 30 Euro pro Tag. Mehr dazu im Video oben!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pic Time| Akt:
JapanCoronavirusHotel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen