Ladendieb-Bande von der Polizei in Wien gestoppt

In Linz wurde ein Trio festgenommen, es hatte einem 35-Jährigen Kapperl und 500 Euro geraubt.
In Linz wurde ein Trio festgenommen, es hatte einem 35-Jährigen Kapperl und 500 Euro geraubt.istock (Symbolbild)
Gleich zu mehreren Festnahmen nach Diebstählen kam es am Karfreitag in Wien. In der Donaustadt wurde eine ganze Ladendieb-Bande geschnappt.

Ein Ladendetektiv eines Lebensmittelgeschäfts alarmierte am Karfreitag gegen 16 Uhr die Polizei, da er zuvor beobachtet hatte, wie drei Männer (18, 18 und 28 Jahre alte Rumänen) einen Ladendiebstahl begangen haben sollen. Der Fall ereignete sich in der Donaustadtstraße. Die Tatverdächtigen sollen mit einem Einkaufswagen und Rucksäcken, in welchen sich die gestohlenen Gegenstände befunden haben, den Kassenbereich ohne zu bezahlen passiert haben.

Anschließend wurden sie von dem Sicherheitsmitarbeiter angehalten und in weiterer Folge von den alarmierten Polizisten vorläufig festgenommen. Nach den Einvernahmen wurden die Tatverdächtigen über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien auf freiem Fuß angezeigt.

Festnahme auch in Döbling

Bereits zuvor war es kurz vor 10 Uhr zu einer Festnahme in der Gunoldstraße in Wien-Döbling gekommen. Nach umfangreichen Fahndungsmaßnahmen gelang es dem Landeskriminalamt Wien, Assistenzbereich Fahndung, eine 36-jährige slowakische Staatsangehörige festzunehmen.

Gegen die Frau besteht eine Festnahmeanordnung aus der Slowakei wegen des Verdachts des mehrfachen Diebstahls. Die Festgenommene wurde in eine Justizanstalt gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
DiebstahlPolizeiPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen