LASK-Kracher gegen Besiktas nicht live im TV

Schlechte Nachrichten für Österreichs Fußballfans! Der Europa-League-Kracher zwischen Besiktas und dem LASK läuft nicht im TV.
In der dritten Runde der Europa-League-Qualifikation gastiert der LASK beim türkischen Spitzenklub Besiktas Istanbul (20 Uhr). Auf das "Spiel des Jahres" bei den lautesten Fußballfans Europas haben die Anhänger der Oberösterreicher lange hingefiebert. Doch nun folgt die Ernüchterung.

Denn für die LASK-Fans bleibt der Fernsehschirm heute schwarz. Das Gastspiel im Vodafone-Parkwird nicht live im TV übertragen.

Der ORFund Pul4haben sich nicht um die Übertragungsrechte bemüht. Dem oberösterreichischen Lokalsender LT1, der beide Duelle des LASK gegen Lilleström gezeigt hatte, sind die TV-Rechte zu teuer, wie die Oberösterreichischen Nachrichten berichten. Es gibt auch kein Entgegenkommen der Türken.

CommentCreated with Sketch.5 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Heimspiele produziert der LASK selbst, überträgt sie via LT1live im TV. So auch das Rückspiel kommenden Donnerstag. Für das Duell in Istanbul ist der Klub nun bemüht, einen Live-Stream zustande zu bringen.

In ORFeinsist sind am Donnerstag die Duelle Sturm Graz gegen Larnaca (19 Uhr) und Slovan Bratislava gegen Rapid Wien (21.05 Uhr) zu sehen. (wem)

Nav-AccountCreated with Sketch. wem TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußballEuropa LeagueLASK Linz

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren