Leclerc macht für WM-Titel mit Jugendliebe Schluss

Charles Leclerc hat sich von seiner Freundin Giada Gianni getrennt.
Charles Leclerc hat sich von seiner Freundin Giada Gianni getrennt.Bild: imago sportfotodienst
In der Formel 1 sorgt Charles Leclerc für Furore. Privat gibt es traurige Nachrichten vom Ferrari-Star. Er trennte sich von seiner langjährigen Freundin.
"Charles hat mich verlassen", sagt Giada Gianni. Die 21-Jährige war seit vier Jahren mit dem gleichaltrigen Formel-1-Star Charles Leclerc liiert. Zuletzt hatte es sogar Verlobungs-Gerüchte um den Monegassen gegeben.

Nun die Nachricht vom Liebes-Aus. Die gemeinsamen Bilder hat die Italienerin von ihrem Instagram-Account gelöscht. Die Bestätigung der Trennung gab sie der Zeitung "Vanity Fair".

Im betreffenden Artikel wird auch der Grund dafür genannt. Leclerc wolle sich ganz auf seinen Job als Rennfahrer konzentrieren, um Weltmeister Lewis Hamilton den Titel streitig zu machen. Zwei Rennsiege (Spa, Monza) und vier Mal Pole Position zeigen, dass der Shootingstar das Zeug dazu hat.

CommentCreated with Sketch.11 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Allem Anschein nach hatte er das Gefühl, als bremse ihn die Beziehung. Gianni: "Er möchte sich voll und ganz Ferrari widmen."

Heuer wird es mit dem WM-Titel allerdings schwer. Hamilton hat 107 Punkte Vorsprung. 25 Zähler gibt es für einen Rennsieg.



Nav-AccountCreated with Sketch. SeK TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportMotorsportFormel 1

CommentCreated with Sketch.Kommentieren