Lehrer prügelt sich mitten in der Klasse mit Schüler

Ein schockierendes Handy-Video zeigt wie sich ein Pädagoge mit einem Schüler in die Haare kriegt. Die Mitschüler müssen die Raufbolde trennen.

30 Sekunden dauert der Clip - verschlägt einem jedoch die Sprache. In einer Schule in den USA ließen ein Schüler und ein Lehrer die Fäuste sprechen. Die Klasse ist schockiert.

Zu Beginn des Videos sieht man, wie sich ein junger Mann vor den Pädagogen aufbaut. Er geht immer näher an ihn heran und will ihn letztendlich mit dem Oberkörper nach hinten drängen.

Das lässt sich der Lehrer jedoch nicht bieten und verpasst seinem Schüler einen heftigen Stoß. Dieser weicht ein paar Schritte zurück. Doch dann geht es erst richtig los!

Faustkampf artet aus

Der junge Mann holt aus und versucht seinem Lehrer tatsächlich einen Faustschlag zu verpassen. Der Pädagoge reagiert, duckt sich und wirft den Schüler einfach auf einen Tisch. Anstatt sich zurückzuziehen, holt nun er aus und verpasst seinem Kontrahenten heftige Schläge mitten ins Gesicht.

Sofort springen weitere Schüler dazwischen und versuchen die beiden voneinander zu trennen - ohne Erfolg. Der Faustkampf der beiden geht weiter. Erst nach einigen Augenblicken lassen sich die beiden besänftigen, bevor das Video aufhört.

Gepostet wurde das Video auf der Videoplattform "World Star Hip Hop". Es ist nicht klar, was der Auslöser des Streits war. Auch ob die Kampf Konsequenzen nach sich zog, kann nicht bestätigt werden. (slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsWeltwoche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen