Leichtes Los für Red Bull Salzburg in der CL-Quali

Losglück für Red Bull Salzburg in der Auslosung zur dritten Runde der Champions League Qualifikation. Der österreichische Double-Gewinner bekommt es mit dem Aufsteiger der Paarung Valletta aus Malta oder Agdam aus Aserbaidschan zu tun.

in der Auslosung zur dritten Runde der Champions League Qualifikation. Der österreichische Double-Gewinner bekommt es mit dem Aufsteiger der Paarung Valletta aus Malta oder FK Qarabag aus Aserbaidschan zu tun.

Diese Hürde kann Salzburg locker nehmen. Entweder der Champion aus MAlta oder der aserbaidschanische Meister wird Gegner der "Bullen". Qarabag setzte sich auf Malta im Hinspiel mit 1:0 durch, der Klub aus dem fernen Osten ist der Favorit in der Partie. 

Einziger Wehrmutstropfen für die Elf  von Adi Hütter: Wenn sich der aserbaidschanische Champion durchsetzt, erwartet Salzburg eine weite Reise ans kaspische Meer. Das erste Spiel steigt auswärts, das Rückspiel in der Bullen-Arena von Salzburg.

Champions League Qualifikation 3. Runde (29./30. Juli und 5./6. August)

Meister-Weg:

FC Valetta (MLT)/FK Qarabag (AZB) - Red Bull Salzburg

Cliftonville FC (NIR)/VSC Debrecen (HUN) - BATE Borisow (BLR)/Skenderbeu Korca (ALB)

Slovan Bratislava (SVK)/The New Saints (WAL) - Sheriff Tiraspol (MDA)/Sutjeska Niksic (MNE)

Aalborg BK (DEN) - Dinamo Zagreb (CRO)/Zalgiris Vilnius (LTU)

Legia Warschau (POL)/St. Patrick's Athletic (IRL) - KR Reykjavik (ISL)/Celtic Glasgow (SCO)

Dinamo Tiflis (GEO)/FK Aktobe (KAZ) - Strömsgödset IF (NOR)/Steaua Bukarest (ROM)

Zrinjski Mostar (BIH)/NK Maribor (SLO) - FC Santa Coloma (AND)/Maccabi Tel Aviv (ISR)

Rabotnicki Skopje (MKD)/HJK Helsinki (FIN) - APOEL Nikosia (CYP)

Sparta Prag (CZE)/Levadia Tallinn (EST) - Malmö FF (SWE)/FK Ventspils (LAT)

Ludogorez Rasgrad (BUL)/F91 Düdelingen (LUX) - Partizan Belgrad (SRB)/HB Torshavn (FAR)

Nicht-Meister-Weg:

AEL Limassol (CYP) - Zenit St. Petersburg (RUS)

Dnjepr Dnjepropetrowsk (UKR) - FC Kopenhagen (DEN)

Feyenoord Rotterdam (NED) - Besiktas Istanbul (TUR)

Grasshoppers Zürich (SUI) - OSC Lille (FRA)

Standard Lüttich (BEL) - Panathinaikos Athen (GRE)
Hammerlos für St. Pölten

Wenn es der SKN St. Pölten nach der gegen Plowdiw mit dem Rückspiel noch in die dritte Qualifikationsrunde schafft, wartet mit dem PSV Eindhoven ein Hammerlos auf die Niederösterreicher. Das hölländische Team bestritt zuletzt ein Testspiel gegen die Wiener Austria und setzte sich gegen die Baumgartner-Elf mit 2L1 durch.

Nach dem scheint auch die 3. Runde machbar zu sein. Die Salzburger bekommen es nach dem Aufstieg, der so gut wie sicher ist, mit dem Sieger der Partie ZSKA Sofia (BUL) gegen Zimbru Chisinau (MDA) zu tun. Die Moldawier holten in der bulgarischen Hauptstadt beim Hinspiel ein 1:1. Grödig hat in der ersten Partie Heimrecht.

Europa League Qualifikation 3. Runde (31. Juli und 7. August

PSV Eindhoven - SKN St. Pölten/Botew Plowdiw (BUL)

SV Grödig/Cukaricki Belgrad - ZSKA Sofia(BUL)/Zimbru Chisinau (MDA)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen