Lenker eingeklemmt, A9 für 1,5 Stunden gesperrt

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstag in den frühen Morgenstunden auf der Pyhrnautobahn bei Wartberg (Bezirk Kirchdorf an der Krems) ereignet.
Am Dienstagmorgen hat sich ein Auto unmittelbar vor dem Tunnel Wartberg auf der Pyhrnautobahn (A9) in Fahrtrichtung Graz überschlagen. Die Ursache für den schweren Unfall ist noch nicht bekannt. Eine Person wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften mit der Bergeschere aus dem Unfallwrack geschnitten werden.

"Beim Eintreffen beim verunfallten Fahrzeug haben wir eine schwer eingeklemmte Person vorgefunden. Die schwer verletzte Person war ansprechbar, mit der Stabilisierung durch das Rote Kreuz und den Notarzt haben wir dann die Person gerettet", so Martin Tempelmayr, Einsatzleiter der Feuerwehr Voitsdorf.

Das Unfallwrack wurde von einem Abschleppunternehmen wieder auf die Räder gestellt und abtransportiert. Die Pyhrnautobahn war in Fahrtrichtung Graz rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt. (rfi)



CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
Kirchdorf an der KremsNewsTirolUnfallVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren