Lenker überschlug sich bei Arbeiten mit Radlader

Riesiges Glück hatte der 22-jährige Lenker eines Radladers auf einer Baustelle in Reith bei Seefeld. Bei der Umschichtung von Schüttmaterial gab der Hang, auf dem der Radlader stand, plötzlich nach. Das Gefährt rutschte ab, überschlug sich und blieb am Dach liegen. Der Lenker kam trotz der Schwere des Unfalls mit leichten Verletzungen davon.

Der 22-Jährige versuchte bei dem Unfall am Freitagnachmittag noch, gegenzulenken, der Radlader geriet aber schnell außer Kontrolle und kippte den nachgebenden Hang hinunter. Nach mehrere Überschlägen blieb der Radlader am Dach liegen.

Augenzeugen auf der Baustelle kamen dem Lenker schnell zu Hilfe, er wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt. Für die Dauer der Bergearbeiten musste die Bundesstraße im Bereich der Unfallstelle kurzzeitig gesperrt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen