Lewis Hamilton unangefochten auf die Pole-Position

Bild: GEPA pictures/ XPB Images

Lewis Hamilton startet beim Grand Prix von Ungarn (Sonntag, 14 Uhr) von der Pole-Position. Der WM-Leader fuhr am Samstag im Qualifying am Hungaroring vor seinem Teamkollegen Nico Rosberg die schnellste Runde.

Lewis Hamilton startet beim (Sonntag, 14 Uhr) von der Pole-Position. Der WM-Leader fuhr am Samstag im Qualifying am Hungaroring vor seinem Teamkollegen Nico Rosberg die schnellste Runde.

Hamilton landete damit im zehnten Qualifying der Saison zum neunten Mal auf Platz eins. Diesmal war er praktisch konkurrenzlos, Rosberg hatte bereits mehr als eine halbe Sekunde Rückstand. Dritter wurde wie so oft Sebastian Vettel. Wie in den Trainings präsentierte sich Red Bull auch im Qualifying stark - Daniel Ricciardo krallte sich Platz vier. Sergio Perez, , wurde 13.

Endstand beim Qualifying für den Grand Prix von Ungarn:

1. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 1:22,020 Min.

2. Nico Rosberg (GER) Mercedes 1:22,595

3. Sebastian Vettel (GER) Ferrari 1:22,739

4. Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull 1:22,774

5. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari 1:23,020

6. Valtteri Bottas (FIN) Williams 1:23,222

7. Daniil Kwjat (RUS) Red Bull 1:23,332

8. Felipe Massa (BRA) Williams 1:23,537

9. Max Verstappen (NED) Toro Rosso 1:23,679

10. Romain Grosjean (FRA) Lotus 1:24,181

Out im Q2:

11. Nico Hülkenberg (GER) Force India 1:23,826

12. Carlos Sainz (ESP) Toro Rosso 1:23,869

13. Sergio Perez (MEX) Force India 1:24,461

14. Pastor Maldonado (VEN) Lotus 1:24,609

15. Fernando Alonso (ESP) McLaren keine Zeit

Out im Q1:

16. Jenson Button (GBR) McLaren 1:24,739

17. Marcus Ericsson (SWE) Sauber 1:24,843

18. Felipe Nasr (BRA) Sauber 1:24,997

19. Roberto Merhi (ESP) Manor 1:27,416

20. Will Stevens (GBR) Manor 1:27,949

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen