Lignano impft jetzt auch Touristen

Strand in Lignano
Strand in LignanoTobias Steinmaurer / picturedesk.com
Der beliebte italienische Badeort Lignano startet mit der Impfung für Touristen.

Der Sommer steht vor der Tür, die Grenzen sind wieder geöffnet und Italien erwartet wieder viele Gäste aus dem Ausland. Die friaulische Badeortschaft Lignano Sabbiadoro wird demnächst auch Impfungen für Touristinnen und Touristen anbieten.

Am 22. und 23. Juni sollen rund 1.000 Urlauber die erste oder zweite Dosis erhalten können. Die Immunisierung erfolgt in der kommunalen Sporthalle Lignanos, in der ein Impfzentrum eingerichtet wurde, wie die friaulischen Gesundheitsbehörden mitteilten.

Die Impfkampagne, von der auch Ausländer profitieren können, betrifft auch andere touristische Ortschaften im Friaul. So sollen Urlauber auch in Grado und Tarvis geimpft werden, hieß es.

Halbe Million Impfungen täglich

Italien setzt seine Impfkampagne zügig fort. Eine halbe Million Impfungen werden täglich durchgeführt. Um die Impfkampagne im Sommer nicht zu unterbrechen, sollen Bürgerinnen und Bürger auch außerhalb ihres Wohnorts geimpft werden, berichtet die APA. Damit werden sich die Italiener auch in einigen Urlaubsorten immunisieren lassen können.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ItalienCorona-Impfung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen