Linsen-Patty-Bowl von Anna Schürrle

Bild: Gräfe und Unzer / Benedikt Frank

Zutaten:

Für 2–3 Portionen:

Für die Beilagen:

120 g Buchweizen

1 Süßkartoffel

Für die Pattys:

160 g braune Linsen

1 Zwiebel

MCT-Öl

100 ml Wasser

1 TL Kräuter der Provence

1/2 TL edelsüßes Paprikapulver

1 Msp. Knoblauchpulver

Pfeffer aus der Mühle

1 1/2 TL Salz

1 TL Senf

100 g Haferflocken

Für den Salat:

1/2 Avocado

Limettensaft

Salz

1/2 Kopfsalat

Für das Pesto:

1/2 Bund Petersilie

2 EL Olivenöl

20 g Walnusskerne

1 Spritzer Zitronensaft

1/4 Avocado

Saft von 1/2 Orange

Zubereitung:

Buchweizen nach Packungsanweisung garen. Süßkartoffel schälen, würfeln und 25 Minuten in wenig Wasser dünsten. Beides abgießen und warm stellen. Linsen nach Packungsanweisung kochen. Zwiebel schälen und würfeln. In Öl glasig andünsten. Linsen und Zwiebeln mit Wasser, allen Gewürzen, Salz, Senf und Haferflocken im Food Processor zu einer homogenen Masse mixen und mittelgroße Pattys daraus formen. Das Öl erhitzen und die Pattys darin von jeder Seite 5 Minuten knusprig anbraten. Die Avocado entsteinen und schälen. Das Fruchtfleisch mit Limettensaft und Salz verrühren. Salat waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. Mit dem Avocadomix

mischen. Den Salat, die gegarten Süßkartoffeln, den Buchweizen und die Pattys auf Bowls verteilen. Für das Pesto-Topping alle Zutaten in den Food Processor füllen. So lange mixen, bis ein cremiges Pesto entsteht. Die Bowl damit garnieren und servieren.

"Dear Mama" von Anna Schürrle, GU Verlag, 224 Seiten, ca. 24,99 Euro.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HeuteInForm

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen