Linzer Kipferl

Bild: Fotolia
Marmelade und Kipferl passen einfach zusammen. Die Linzer Kipferl machen in jeder Keksdose eine gute Figur.
Infos zur Zubereitung:



Anzahl Personen
4


Dauer
45 Minuten


Schwierigkeitsgrad
Leicht



Zutaten:


350 g Mehl (glatt)
250 g weiche Butter
90 g Staubzucker
1 TL Vanillezucker Schale
1 Ei
250 g Marillenmarmelade
100 g dunkle Kuvertüre


Zubereitung:

1. Mehl versieben, Butter mit Staub- und Vanillezucker und der Zitronenschale cremig rühren. Dann das Ei unterrühren. Zuletzt das Mehl mit einem Kochlöffel einrühren.

2. Masse in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (Nr. 7) füllen und in Form von Bögen bzw. Kipferln

(etwa 3-4 cm Durchmesser) auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Blech dressieren.

3. Im vorgeheizten Rohr bei 180 °C etwa 10-15 Minuten goldgelb backen. Aus dem Rohr nehmen und vollständig auskühlen lassen.

4. Marmelade in ein Stanitzel oder einen kleinen Einwegspritzsack füllen, Spitze abschneiden. Die halbe Menge der Kipferln umdrehen, Marillenmarmelade daraufdressieren und diese mit den restlichen Kipferln zusammensetzen.

5. Kuvertüre über Dampf schmelzen und temperieren. Die Enden der Kipferln in die Schokolade tauchen. Schokolade fest werden lassen. 
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen