Liverpool ohne Salah und Firmino gegen Barcelona

Schlechte Nachrichten für Jürgen Klopp: Sowohl Mohamed Salah als auch Roberto Firmino verpassen das Champions-League Rückspiel gegen Barca.

Für Liverpool rückt das Champions-League-Finale in immer weitere Ferne. Im Rückspiel der Halbfinal-Partie gegen den FC Barcelona müssen die "Reds" ein 0:3 aus dem Hinspiel aufholen. Nicht mithelfen kann dabei das Sturm-Duo Salah und Firmino – beide fehlen aufgrund einer Verletzung. Das bestätigte Teamchef Klopp am Montag in einer Pressekonferenz.

Der Brasilianer laboriert bereits seit Wochen an einer Leistenverletzung und fehlte bereits im Hinspiel. Salah erlitt am Samstag im Liga-Duell mit Newcastle United eine Gehirnerschütterung, so Klopp.

Der Ägypter war in der 68. Minute beim Stand von 2:2 mit Newcastle-Keeper Martin Dubravka kollidiert und auf den Boden gekracht. Nach einer minutenlangen Behandlungspause wurde der 26-Jährige auf einer Bahre vom Feld gebracht.

(red)

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsFussball

ThemaWeiterlesen