Liverpool trabt gegen Porto ins Viertelfinale

Beim Duell Liverpool gegen den FC Porto war schon vor dem Rückspiel alles entschieden. Das Wunder von der Anfield Road blieb aus.

Jürgen Klopps FC Liverpool steht im Viertelfinale der Champions League. Nach dem 5:0-Auswärtserfolg in Porto reichte den "Reds" ein torloses 0:0 an der Anfield Road.

Die Engländer ließen nichts anbrennen, spielten das Remis über die Zeit. Die größte Chance auf den Treffer zum Heimsieg vergab Sadio Mané in der 32. Minute mit einem Stangentreffer.

Die Portugiesen hatten bereits vor dem Spiel aufgegeben. Das zeigt auch ein Blick auf die Statistik. Nur ein einziger Schuss auf das Liverpooler Tor, nur 35 Prozent Ballbesitz. Zu wenig für das Wunder von der Anfield Road.

(wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballChampions LeagueFC Liverpool

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen