Lkw-Überschlag: Lenker zwei Stunden eingeklemmt

Heftiger Unfall am Freitag gegen Mittag im Bezirk Amstetten.
Zu einem dramatischen Einsatz wurden die Helfer am Freitag gegen Mittag nach Salaberg bei Haag (Bezirk Amstetten) gerufen: Ein Lkw-Lenker (38) hatte aufgrund eines Reifenplatzers die Kontrolle über seinen mit Schotter beladenen, 30 Tonnen schweren Sattelzug verloren, kam von der Straße ab, stürzte über eine steile Böschung und landete am Dach.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mann in der Fahrerkabine eingeklemmt. Den 38-Jährigen zu befreien stellte sich jedoch als gar nicht so einfach heraus: Das steile Gelände und die Schräglage des Fahrzeuges machten es äußerst schwer, zu dem Schwerverletzten zu gelangen.



Zwischen Armaturen eingeklemmt


CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Der zwischen den Armaturen eingeklemmte Lenker musste mit mehreren hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Wrack geholt werden. Über die Beifahrerseite kam man schließlich zu dem Lenker.

Der Lkw-Fahrer wurde noch vor Ort vom Notarzt erstversorgt und stabilisiert und anschließend mit dem Notarzthubschrauber ins Spital nach Linz geflogen.



(nit)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
HaagNewsNiederösterreichVerkehrsunfallVerletzungenRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen