Lustenau mit verücktem 5:3 nur noch einen Punkt hint...

Austria Lustenau hat mit einem verrückten 5:3-Sieg bei Tabellenführer den zweiten Platz in der Sky Go Ersten Liga abgesichert. Ebenfalls siegreich war der SV Horn, Innsbruck und BW Linz trennten sich genauso Remis wie der FAC und Wiener Neustadt.

Austria Lustenau hat mit einem verrückten 5:3-Sieg bei Tabellenführer den zweiten Platz in der abgesichert. Ebenfalls siegreich war der SV Horn, Innsbruck und BW Linz trennten sich genauso Remis wie der FAC und Wiener Neustadt.

Im absoluten Spitzenspiel der Ersten Liga startete Tabellenführer Liefering schwer erstatzgeschwächt in die Partie, weil die Jung-Bullen auch in der UEFA Youth League ran müssen. Die Ländle-Kicker nutzen das zu ihrem Vorteil und zogen bereits auf 4:1 davon, doch dann starteten die Lieferinger eine tolle Aufholjagd. Es reichte aber nur noch zum 3:4-Anschlusstreffer. Dwamena besorgte den 5:3-Endstand und Lustenau nimmt die drei Punkte mit nach Hause. Damit ist die Austria nur noch einen Punkt hinter dem Tabellenführer Zweiter.

Der SV Horn hat im Tabellenkeller ein Lebenszeichen von sich gegeben und Wattens zu Hause mit 2:0 besiegt. Wacker Innsbruck musste sich mit einem 1:1 gegen Schlusslicht BW Linz zufrieden geben, so ging aber auch das Duell zwischen dem FAC und Wiener Neustadt aus.

Bereits am Montag besiegte der LASK den Kapfenberger SV mit 3:1.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen