Lustig: Werbung für Weihnachten im August!

Bild: OTS/Heute.at-Montage

Ja gibt's denn das? Wir schreiben den 20. August 2014 und soeben erreichte die Redaktion die erste Aussendung zum Thema Weihnachten. Geworben wird für Rollos und Gardinen, auf denen Weihnachtsmotive wie Zimtsterne oder Adventsgestecke zu sehen sind.

Ja gibt's denn das? Wir schreiben den 20. August 2014 und soeben erreichte die Redaktion die erste Aussendung zum Thema Weihnachten. Geworben wird für Rollos und Gardinen, auf denen Weihnachtsmotive wie Zimtsterne oder Adventsgestecke zu sehen sind.

Ja, das Wetter in Österreich entspricht nicht den gewöhnlichen Sommer-Temperaturen. Und nein, bis jetzt hatten wir keinen wirklichen Sommer genießen können. Doch muss man deswegen gleich die Weihnachtszeit ausrufen? "Schluss mit eintöniger Weihnachtsdeko: Foto-Schiebegardinen und -Rollos sorgen für stimmungsvolle Abwechslung", lautete der griffige, jedoch im August ungewöhnliche Titel einer Aussendung eines deutschen Online-Shops für individuelle Foto-Schiebegardinen, -Rollos und -Vorhänge.

Darf es eine Weihnachtskugel sein?

Doch dem Schauer mitten im Sommer nicht genug, geht es im Text munter weiter: "Weihnachten steht vor der Tür: Das ist die Zeit, in der das Heim festlich dekoriert und beleuchtet wird. Denn gerade wenn die Tage trüb sind und der Himmel finster und grau, möchte man sein Zuhause stimmungsvoll schmücken.Ob eine verschneite Winterlandschaft, ein bunter Gabenteller, funkelnde Weihnachtskugeln oder coole Vintage-Motive mit Santa Clause - für jeden Geschmack ist etwas dabei."

Am Ende hat die Firma dann doch noch einen kleinen Tipp für alle Weihnachtsmuffel parat: Einfach ein schönes Strandmotiv auf das Rollo drucken lassen, dieses herunterziehen und den ganzen Weihnachtsstress aussperren. Vielen Dank sagen wir dazu am 20. August 2014!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen