Schülerin ausgeraubt

Mädchen-Bande tritt und schlägt auf 15-Jährige ein

In Wien-Favoriten ging eine fünfköpfige Mädchen-Gruppe mit Schlägen und Tritten auf eine 15-Jährige los.

Wien Heute
Mädchen-Bande tritt und schlägt auf 15-Jährige ein
Am Reumannplatz in Wien-Favoriten kam es am 3. Jänner zu einem Überfall. (Archivbild)
HANS PUNZ / APA / picturedesk.com

Fünf Mädchen stehen im Verdacht Anfang Jänner eine 15-Jährige im Bereich des Reumannplatzes (Wien-Favoriten) beraubt zu haben. Die Teenager im Alter von 13 bis 15 Jahren, sollen sie zur Herausgabe ihrer Jacke aufgefordert haben. Sie verletzten das Mädchen mit Schlägen und Tritten und flüchteten mit ihrer Jacke und Bauchtasche.

Mädchen-Bande ausgeforscht

Im Zuge der Ermittlungen wurden alle tatverdächtigen Mädchen – Staatsangehörigkeit: Österreich, Syrien und Rumänien – namentlich ausgeforscht und einvernommen. Die drei Strafmündigen von ihnen wurden wegen des Verdachts des Raubes angezeigt.

Bezüglich der zwei unmündigen Tatverdächtigen wurde die Kinder- und Jugendhilfe informiert. Das Opfer wurde bei dem Überfall leicht verletzt

Diese Storys solltest du am Freitag, 12. April, gelesen haben

Auf den Punkt gebracht

  • Eine fünfköpfige Mädchen-Gruppe hat eine 15-jährige Schülerin in Wien-Favoriten überfallen, sie geschlagen und getreten, um ihre Jacke und Bauchtasche zu rauben
  • Die Polizei hat erfolgreich ermittelt und fünf Mädchen im Alter von 13 bis 15 Jahren stehen unter Verdacht
  • Drei von ihnen wurden angezeigt, während die beiden anderen aufgrund ihres jungen Alters der Kinder- und Jugendhilfe gemeldet wurden
  • Das Opfer erlitt leichte Verletzungen während des Angriffs
red
Akt.
;