Mäderl (9) auf Schutzweg von Auto erfasst

Das Mädchen wurde in ein Spital gebracht.
Das Mädchen wurde in ein Spital gebracht.picturedesk.com (Symbolbild)
Ein 9-jähriges Mädchen ist am Dienstag in der Stadt Salzburg auf einem Schutzweg von einem Auto angefahren und verletzt worden.

Der 59-jährige Autofahrer dürfte am Nachmittag in der Kolonne die rote Ampel vor dem Übergang übersehen haben, berichtet "ORF Salzburg".

Das Auto erfasste die 9-Jährige und fuhr mit dem Hinterreifen über den Fuß des Kindes. Die Schülerin hatte Glück im Unglück und wurde nur leicht verletzt.

Nach der Erstversorgung wurde die 9-Jährige in ein Spital eingeliefert. Ein beim Lenker durchgeführter Alkotest verlief negativ, heißt es in dem Bericht weiter.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
VerkehrsunfallPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen