Kärnten

Mann (51) ahnt nicht, mit wem er auf Facebook schreibt

Ein 51-jähriger Kärntner glaubte, dass er auf Facebook mit einem Bekannten chattet – doch der andere Mann vor dem PC war ein Betrüger. 

Andre Wilding
Der Mann chattete mit dem Betrüger auf Facebook.
Der Mann chattete mit dem Betrüger auf Facebook.
iStock/ Symbolbild

Ein bislang unbekannter Täter hackte den Facebook Messenger Account und gab sich als Bekannter eines 51-jährigen Mannes aus dem Bezirk St. Veit an der Glan.

Vertrauen erschlichen

Beim anschließenden Chat gaukelte er dem 51-Jährigen einen Gewinn von 6.500 Euro vor. So erschlich er sich das Vertrauen und konnte seinem Opfer die Bankdaten herauslocken.

Mit den Daten gelang es dem Unbekannten laut Polizei bei vier Transaktionen mehrere tausend Euro vom Konto des Opfers abzubuchen.

    <strong>21.02.2024: 4.000 € gepfändet! Sechsfach-Mama muss von 7 € leben!</strong> Eine Mama aus Salzburg ist am Ende ihrer Kräfte. Im Vorjahr erhielt sie vom Finanzamt 4.079 Euro – <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120020858" href="https://www.heute.at/s/4000-gepfaendet-sechsfach-mama-muss-von-7-leben-120020858">nun nahm ihr die Steuerbehörde das Geld wieder weg &gt;&gt;&gt;</a>
    21.02.2024: 4.000 € gepfändet! Sechsfach-Mama muss von 7 € leben! Eine Mama aus Salzburg ist am Ende ihrer Kräfte. Im Vorjahr erhielt sie vom Finanzamt 4.079 Euro – nun nahm ihr die Steuerbehörde das Geld wieder weg >>>
    Leserreporter