Mann attackiert Familie mit Küchenmesser – Festnahme

Der Mann wurde festgenommen (Symbolbild).
Der Mann wurde festgenommen (Symbolbild).picturedesk.com
Ein Familienstreit in Wien-Döbling ist am Mittwoch eskaliert. Ein Mann attackierte seine Frau und die beiden Stiefsöhne mit einem Küchenmesser.

Der Vorfall ereignete sich gegen 12.15 Uhr am Mittwoch im 19. Bezirk. Ein Familienstreit eskalierte, dabei dürfte ein 34-jähriger Mann sich selbst mit einem Küchenmesser am Kopf verletzt und anschließend seine Familienmitglieder attackiert haben.

Seine Gattin (41) attackierte er mit Schlägen, wobei sie Verletzungen im Gesichtsbereich erlitt. Seine beiden Stiefsöhne (18 u. 21) wurde bei dem Vorfall ebenfalls verletzt. Der 34-jährige Iraner wurde von Beamten der Polizeiinspektion Billrothstraße festgenommen. Die Familienangehörigen wurden ärztlich versorgt, in ein Spital mussten sie jedoch nicht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WienFestnahmeStreitFamiliePolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen