Mann fährt ohne Geld mit Taxi quer durch Bayern

Bild: iStock
Ein 55-Jähriger konnte eine Bayern-Rundreise mit dem Taxi um 750 Euro nicht bezahlen. Er wurde angezeigt.

Der Mann stieg in Augsburg in das Taxi ein und wollte nach Würzburg, teilte die Polizei mit. Auf dem Weg durch Bayern legte der Lenker noch Zwischenstopps in Neuburg an der Donau, Ingolstadt und Nürnberg ein.

Auf die Frage, ob er sich die "Sightseeing-Tour" durch Bayern überhaupt leisten könne, antwortete der Fahrgast, dass er weder Geld, noch eine Kreditkarte dabei habe. Trotzdem wollte er nach Hamburg fahren.

Der Taxifahrer brachte den Mann zurück nach Augsburg zu einer Polizeidienststelle und erstattete Anzeige wegen Leistungskreditbetrug. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsWeltwoche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen