Mann ging mit Messer auf 31-Jährigen in Favoriten los

Der Messer-Angreifer wurde festgenommen.
Der Messer-Angreifer wurde festgenommen.Helmut Graf (Symbolbild)
Ein 31-Jähriger ist am Sonntag in Wien-Favoriten von einem Mann (45) wegen Geldschulden mit einem Messer attackiert und verletzt worden.

Nach ersten Ermittlungen sei es in der Van-der-Nüll-Gasse zwischen einem 45-jährigen Österreicher und einem 31-jährigen Mann zum Streit um Geldschulden gekommen. Der Tatverdächtige (45) habe daraufhin ein Messer gezückt und das Opfer auf der Straße attackiert.

Der 31-Jährige konnte den Angriff abwehren und zog sich dabei Schnittverletzungen an der Hand zu. Der Angreifer sei danach zu Fuß vom Tatort geflüchtet.

Opfer leicht verletzt

Dank dem raschen Einschreiten von Beamten des Stadtpolizeikommandos Favoriten konnte der Flüchtende noch im Zuge der Sofortfahndung festgenommen werden. Die Tatwaffe wurde sichergestellt.

Die Berufsrettung Wien erstversorgte das Opfer und brachte es mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichWienFestnahmePolizeiFavoriten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen