Brutales Duo prügelt Backwaren-Zusteller ins Spital

Frische Kaisersemmeln in der Bäckerei Schwarz in 1123 Wien. (Symbolbild)
Frische Kaisersemmeln in der Bäckerei Schwarz in 1123 Wien. (Symbolbild)Jeff Mangione
Während der Auslieferung von Backwaren wurde ein Zusteller in Bregenz von einem unbekannten Duo niedergeschlagen und ausgeraubt.

Es war zwei Stunden vor Sonnenaufgang, gegen 5.40 Uhr, als der Fahrer einer Bäckerei seinen Lkw in der Nideggegasse hielt, um hier einen Teil seiner Lieferung abzuladen. Als der 49-Jährige die Backwaren abladen wollte, wurde er plötzlich von zwei Unbekannten hinterrücks attackiert.

Einer der beiden Brutalos zog dem Mann mit einer Hiebwaffe eins über den Kopf, so dass er zu Boden ging. In weiterer Folge prügelten die Täter gegen den am Boden liegenden Mann und forderten die Herausgabe der Fahrzeugschlüssel.

Anschließend raubten die Unbekannten aus dem Inneren der Fahrerkabine einen größeren Geldbetrag und flüchtete in Richtung Riedergasse.

Der 49-jährige Zusteller wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Feldkirch verbracht. Zeugenhinweise zu dem Vorfall werden an die Polizeiinspektion Bregenz unter der Telefonnummer +43 (0) 59 133 8120 erbeten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
BregenzRaubÜberfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen