Marc Janko verlängert Vertrag beim FC Sydney

Bild: imago sportfotodienst
Marc Janko wird auch in der kommenden Saison für den FC Sydney auf Torjagd gehen. Das bestätigte das Management des ÖFB-Teamstürmers gegenüber "Heute.at".
Marc Janko wird auch in der kommenden Saison für den FC Sydney auf Torjagd gehen. Das bestätigte das Management des ÖFB-Teamstürmers gegenüber "Heute.at".

In nur einer Saison sorgte Janko dafür, dass er in Australien zum gefeierten Helden wurde. Er ist der erste Spieler der Ligageschichte, der in sechs aufeinanderfolgenden Spielen traf. Mit 16 Treffern wurde der 31-Jährige zudem Torschützenkönig und die Sydney-Fans wählten ihn in die Mannschaft des Jahrzehnts an die Seite von Alessandro del Piero.

Noch läuft die Saison in Australien, Janko spielt am 17. Mai beim Ligafinale gegen Melbourne Victory um den Meistertitel. Da Jankos Vertrag danach ausläuft, häuften sich zuletzt die Spekulationen rund um einen möglichen Wechsel.

Sydney will den 45-fachen ÖFB-Teamspieler unbedingt halten und soll ihm laut Medienberichten eine Vertragsverlängerung anbieten, bei der er eine Million Euro im Jahr verdient. Außerdem soll ein Schweizer Top-Klub an Janko interessiert sein.

Was ist dran an den Gerüchten? "Heute.at" rief bei Jankos Managementagentur Wasserman an und bekam folgendes Statement: "Die Vertragsverhandlungen werden nach dem letzten Ligamatch wieder aufgenommen. Derzeit läuft aber alles auf eine Vertragsverlängerung beim FC Sydney hinaus", hieß es. Somit wird Janko wohl weiterhin zwischen Australien und Europa pendeln.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen