Marlenes Diary: Genuss ist ein Muss

1.10.2013: Wissen Sie eigentlich, was das Schönste am Sport ist? Er vertreibt im Nu das schlechte Gewissen, wenn man mal richtig Gusta auf Süßes hat und der innere Schokotiger nicht mehr zu bändigen ist. Am Wochenende nahm meine Backlust nach drei laufintensiven Tagen überhand und bescherte meinem Gaumen leckere Nutella-Brownies.

2

Und weil ich Ihnen meinen Genuss ebenso wie mir selbst vergönne, will ich Ihnen das Rezept für die leckeren Schoko-Küchlein mit Suchtpotenzial nicht vorenthalten!

Die Zutaten:

 

220 g dunkle Schokolade
170 g Butter
200 g Rohrzucker
4 Eier
125 g Mehl
100 g Nutella
1 Messerspitze Backpulver
100 g gehackte Haselnüsse


Die Zubereitung:

Butter zusammen mit der Kochschokolade im Wasserbad erwärmen, bis beide Zutaten vollständig geschmolzen sind. 

Die Eier und den Rohrzucker in einen Topf geben und mit dem Mixer kräftig durchmischen, bis eine cremige, schaumige Flüssigkeit entsteht.

Das Mehl zusammen mit der Prise Backpulver sowie die geriebenen Haselnüssen durch ein Sieb rieseln lassen und ganz vorsichtig unter die Schokomasse heben.

Alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gießen und für etwa 20 Minuten bei 170 Grad in den Ofen schieben.

Nach dem Backen etwas auskühlen lassen und danach in kleine Rechtecke schneiden. Fertig!

Tipp: Für die Experimentierfreudigen unter Ihnen würde es sich anbieten die Schokomasse vor dem Backen mit Chili, Zimt oder Mandellikör zu verfeinern!

Viel Spaß beim Nachbacken!

Bis bald, sportliche Grüße und viel Vergnügen mit .

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen