Masken-Gegner stoßen Kinderwagen um – Baby verletzt

Die Polizei sucht nach den Tätern.
Die Polizei sucht nach den Tätern.Peter Kneffel / dpa / picturedesk.com
Die hessische Polizei sucht nach zwei jungen Männern, die ein Kleinkind schwer verletzt haben.

Am Freitag gegen 11.45 Uhr kam es laut der Polizei im nordhessischen Korbach zu einem Vorfall, bei dem ein Kleinkind schwere Verletzungen erlitt. Eine junge Mutter war mit ihrem sechs Monate alten Baby im Kinderwagen in der Innenstadt unterwegs, als sie zwei jungen Männern begegnete.

Unvermittelt gingen die beiden die Mutter aggressiv an und versuchten, ihr die Schutzmaske vom Gesicht zu reißen, wie das Opfer gegenüber der Polizei berichtet. Die Frau setzte sich zur Wehr, woraufhin die Situation eskalierte: Einer der Angreifer trat auf die Frau ein, der andere stieß den Kinderwagen um. Dabei stürzte das Kleinkind auf die Straße und erlitt schwere Verletzungen. Das Kind musste von einem Helikopter in eine Spezialklinik geflogen werden. Die jungen Männer flüchteten nach der Tat.

Nun fahndet die Polizei nach den Tätern. Diese werden als 15 bis 20 Jahre alt, dunkel gekleidet und mit Baseballcaps auf dem Kopf beschrieben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
PolizeiMaskenpflichtDeutschland

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen