Massencrash im Wiener Frühverkehr

Mindestens fünf Fahrzeuge stießen auf der Erdberger Lände zusammen.

Zum Scherzen war jenen Autofahrern, die am 1. April gegen 6.30 Uhr auf der Erdberger Lände in einen Massencrash verwickelt waren, wohl nicht zumute: Für mindestens fünf Lenker hätte der Start in die Woche besser verlaufen können – wie Dominosteine prallten sie bei dem Auffahrunfall mit ihren Fahrzeugen aneinander, drückten sich die Motorhaube am Heck des Vordermanns ein.

Laut einem Sprecher der Wiener Berufsfeuerwehr musste eines der Unfallautos von den Einsatzkräften von der Fahrbahn entfernt werden. Die Polizei nahm die Ermittlungen über die Unfallursache auf. Es gab zunächst keine Berichte über Verletzte.

Die besten Bilder, die heißesten Storys: Folgen Sie uns auf Instagram!

(Die Wiener Berufsfeuerwehr war mit 6 Einsatzkräften vor Ort.)

Teilen Sie Ihr Foto mit der "Heute"-Community!
Hier Foto hochladen (funktioniert nur in App)

Alle Leserfotos sehen und bewerten
Buttons funktionieren nur in der neuen "Heute"-App!

Werden auch Sie Leserreporter

Haben Sie ein Foto oder Video für die "Heute"-Redaktion? Teilen Sie es per Mail an leserreporter@heute.at oder laden Sie es in unserer App hoch. Bitte beachten Sie folgende Hinweise der Polizei.

(cty)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LandstraßeCommunityVerkehrsunfallBerufsfeuerwehr Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen