Mayer auch im 2. Training von Lake Louise stark

Matthias Mayer
Matthias MayerBild: GEPA-pictures.com
Matthias Mayer zeigte sich auch im zweiten Abfahrtstraining in Lake Louise stark. Der Kärntner fuhr nach Platz zwei am Donnerstag diesmal den dritten Rang ein. Abermals Bestzeit holte sich der Schweizer Carlo Janka.
Im zweiten Training wurde schon fast Renn-Tempo gefahren, die Bestzeit ist knapp 2,5 Sekunden schneller als die vom Donnerstag - abermals war Janka der schnellste Mann im eisigen Kanada.

Hinter Janka reihten sich der US-Amerikaner Travis Ganong (+0,58) und Matthias Mayer (+0,64) ein, Daniel Danklmaier war der einzige Österreicher (Platz 7), der es noch in die Top-10 schaffte.

Die Top-10 vom Freitag:

1. Carlo Janka (SUI) 1:47,64

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. 2. Travis Ganong (USA) +0,58

3. Matthias Mayer (AUT) +0,64

4. Thomas Dressen (GER) +0,87

5. Dominik Paris (ITA) +0,92

6. Johan Clarey (FRA) +0,94

7. Daniel Danklmaier (AUT) +1,03

8. Josef Ferstl (GER) +1,04

9. Nils Allegre (FRA) +1,06

10. Mauro Caviezel (SUI) +1,16

Die weiteren ÖSV-Läufer:

11. Hannes Reichelt +1,18

13. Max Franz +1,20

21. Christian Walder +1,49

24. Vincent Kriechmayr +1,75

25. Otmar Striedinger +1,92

26. Johannes Kröll +1,93

Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportSki Alpin

CommentCreated with Sketch.Kommentieren