Meghan Markle hilft beim Wedding Styling

Der neueste Royal ist eine Trendsetterin, wenn es um elegante Kleidung geht. Perfekt, um sie für die nächste Sommerhochzeit zu kopieren!

Meghan Markle hat einen ausgezeichneten, klassischen Stil, wenn es um Outfits geht. Das war auch schon vor ihrer Hochzeit mit Prinz Harry so. Die "Suits"-Schauspielerin setzt dabei auf Farben - keine Prints! - und enganliegende, tailliert geschnittene Kleider und Röcke, die sie entweder mit Flats oder High Heels kombiniert.

Auf tiefe Ausschnitte oder zu hohe Gehschlitze verzichtet die "Duchess of Sussex" komplett und sieht stets so aus, als würde sie auf eine Sommer-Hochzeit gehen.

Perfekt um ihr Styling abzukupfern, denn die Outfits kann man auch für Business-Anlässe "wiederverwerten".

Ohne einen Fascinator (Headpiece) oder kunstvollen Hut geht es natürlich auf einer britischen Hochzeit gar nicht. Kleine aufsteckbare Accessoires, die in den Haaren mit Haarspangen fixiert werden, haben es auch zu uns über den Ärmelkanal geschafft und sind mittlerweile bei vielen heimischen Hochzeiten bereits zu sehen.

(mia)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Royal Bank OF ScotlandHochzeitMeghan Markle

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen