Melbourne sperrt zu! Lockdown für Australian Open

Die Rod Laver Arena muss leer bleiben
Die Rod Laver Arena muss leer bleibenimago images
Die Australian Open 2021 müssen nun doch ohne Fans stattfinden. In Melbourne wird es zu einem Lockdown kommen.

Das Turnier selbst ist nicht in Gefahr, allerdings dürfen ab Freitag Abend keine Zuschauer mehr zu den Australian Open.

In einem Quarantäne-Hotel am Flughafen von Melbourne ist die britische Corona-Mutation ausgebrochen, die ganze Stadt begibt sich für fünf Tage in den Lockdown.

Weil das Tennis-Turnier als Arbeitsplatz gilt und mit limitiertem Personal auf der abgeschlossenen Anlage stattfindet, darf der Tennis-Grand-Slam fortgesetzt werden.

Zuvor waren 30.000 Fans auf der Anlage erlaubt, Dominic Thiem und Co. müssen ab Freitag 23:59 Uhr nun für fünf Tage ohne Zuschauer auskommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen