Formel 1

Mercedes will Schumacher Formel-1-Chance geben

Bleibt Mick Schumacher der Formel 1 doch erhalten? Der Sohn des Rekordweltmeisters könnte bei Mercedes landen.

Heute Redaktion
Mick Schumacher könnte der Formel-1 erhalten bleiben.
Mick Schumacher könnte der Formel-1 erhalten bleiben.
Imago Images

Mick Schumacher wurde von Haas vor die Tür gesetzt, der amerikanische Rennstall sicherte sich die Dienste von Nico Hülkenberg. Wie geht es nun mit dem Deutschen weiter? In der Formel 1 könnte es zwei Optionen geben.

Die letzte Hintertüre für ein Stamm-Cockpit heißt Williams. Eigentlich haben die Briten mit Logan Sargeant schon einen zweiten Fahrer neben Alex Albon für 2023 verpflichtet, doch dem US-Boy fehlen noch die nötigen Superlizenz-Punkte. Sollte er nicht mindestens Sechster in der Formel-2-Meisterschaft werden, könnte Schumacher seinen Sitz erben.

Die Formel-1-News im Video:

Realistischer ist allerdings ein Engagement bei Mercedes - hier könnte er als Ersatzfahrer wichtige Erfahrung sammeln. Interesse seitens der Silberpfeile ist auf jeden Fall da.

Mercedes-Boss Toto Wolff verrät: "Er ist ein Deutscher, er passt unheimlich gut zum Stern. Ich finde, er hätte einen Platz in der Formel 1 verdient und jetzt müssen wir mal schauen, ob wir das machen können."

Auch sein Onkel Ralf wäre für einen Platz bei den Silberpfeilen: "Mick könnte wahnsinnig dazulernen, mit so einem Team zusammenzuarbeiten."

    Grand Prix von Brasilien: <em>"Heute"</em> präsentiert die Piloten-Noten der Experten von "Formelaustria.at".
    Grand Prix von Brasilien: "Heute" präsentiert die Piloten-Noten der Experten von "Formelaustria.at".
    IMAGO/Nordphoto
    Mehr zum Thema