Messer-Attacke in Kärnten – Täter noch auf der Flucht

Cobra-Einsatz am Freitag in Kärnten! In Klagenfurt ist es zu einer Messer-Attacke auf einen Mann gekommen. Der Täter ist noch auf der Flucht.

In einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus im Klagenfurter Stadtteil St. Ruprecht ist es am Freitagabend zu einem Messer-Angriff gekommen. Ersten Informationen zufolge ist ein 27-jähriger Mann niedergestochen und schwer verletzt worden.

Der Täter ist noch auf der Flucht, die Fahndung läuft auf Hochtouren. Die Polizei hat eine Körperverletzung bereits bestätigt, berichtet der ORF. Auch das Einsatzkommando Cobra ist vor Ort, ein Polizeihubschrauber unterstützt die Beamten aus der Luft.

Polizei bittet um Vorsicht

Medienberichten zufolge soll der Täter eine rote Jacke tragen. Da der Angreifer noch nicht gefasst werden konnte, hat die Polizei um Vorsicht im Bereich des Einsatzes gebeten. Nähere Hintergründe zu der Messer-Attacke sind vorerst nicht bekannt.

Laut "Kronen Zeitung" dürfte der Messer-Mann amtsbekannt und mit einem Auto auf der Flucht sein.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichKärntenPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen