Messer-Attacke in Wien: Mann (27) niedergestochen

Die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen.
Die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen.Bild: Erwin Scheriau, picturedesk.com (Symbol)
In Rudolfsheim-Fünfhaus ist es am Montagabend zu einer Messer-Attacke gekommen. Dabei wurde ein 27-Jähriger im Bereich des Oberkörpers und der Schulter verletzt.
Ein 27-jähriger Mann wurde gegen 19.45 Uhr von der Wiener Berufsrettung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Serbe gab an, von einem unbekannten Täter mit einem Messer zumindest einmal in den Oberkörper und im Bereich der Schulter gestochen worden zu sein.

Keine Lebensgefahr

Nähere Angaben zu der Messer-Attacke machte das Opfer vorerst nicht. Es besteht keine Lebensgefahr, berichtet die Polizei in einer Aussendung.

Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen bereits übernommen.

CommentCreated with Sketch.17 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
Rudolfsheim-FünfhausNewsWienMesserattackePolizei

CommentCreated with Sketch.Kommentieren