Mit Handy am Steuer! Liverpool verpetzt Salah

Liverpools Star-Stürmer Mohamed Salah droht eine saftige Strafe. Der "ägyptische König" wurde mit dem Handy am Steuer gefilmt.

Mohamed Salah droht mächtig Ärger! Der Stürmerstar vom FC Liverpool wurde mit dem Handy am Steuer gefilmt. Ausgerechnet sein eigener Klub verriet den 26-Jährigen.

Während Mohamed Salah in Liverpool im Stau stand, hielt der Star-Stürmer der "Reds" sein Handy in der Hand. Auch wenn er nicht telefonierte, ist das verboten.

Besonders bitter: Fans und Autogrammjäger hatten den im Stau stehenden Ägypter entdeckt, wollten ihn in seinem Auto filmen. Dabei tauchte der Handy-Fehlgriff auf. Das Video verbreitete sich in sozialen Netzwerken blitzschnell.

Klub verpetzt den Star

Ausgerechnet sein Arbeitgeber verpetzte den Stürmer an die Polizei. Der FC Liverpool stellte das Video der Polizei zur Verfügung. Dies habe der Klub in Absprache mit Salah selbst gemacht, wie ein Sprecher des Klubs in der englischen BBCerzählte. Man werde das Thema auch intern behandeln.

Die Polizeibehörde bestätigte, dass der Hinweis eingegangen sei. Die zuständige Behörde kümmert sich nun darum.

(wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballPremier LeagueFC Liverpool

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen