Mopedlenker (16) bei Crash mit Taxi getötet

Bei einem Unfall mit einem Taxler kommt ein 16-jähriger Mopedlenker ums Leben.
Bei einem Unfall mit einem Taxler kommt ein 16-jähriger Mopedlenker ums Leben.Bild: FF Bad Ischl
Ein 16-jähriger Mopedlenker ist in der Nacht auf Samstag mit einem Taxifahrer zusammengekracht. Der Jugendliche überlebte den Unfall nicht.
Ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden war in der Nacht auf Samstag gegen 2.15 Uhr mit seinem Moped auf der Salzburger Straße vom Stadtzentrum Bad Ischl kommend in Richtung B158 unterwegs. Am Sozius saß ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden.

Frontalzusammenstoß mit Pkw

Beim Knoten Bad Ischl fuhr der Oberösterreicher nicht wie vorgesehen auf der Rampe 4 in Richtung Bundesstraße, sondern entgegen der Fahrtrichtung auf der Rampe 1 zur B158. Dabei kam ihm ein Taxi, gelenkt von einer 60-Jährigen aus dem Bezirk Gmunden, entgegen.

In weiterer Folge kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Anpralls erlitt der 16-jährige Lenker tödliche Verletzungen. Für ihn kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle.

Beifahrer schwer verletzt

Sein Mitfahrer wurde über den Pkw hinweg geschleudert und kam etwa 15 Meter nach diesem schwer verletzt am Straßenrand zum liegen. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus Bad Ischl eingeliefert.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Taxilenkerin erlitt einen Schock und Verletzungen unbestimmten Grades. Auch sie wurde ins Krankenhaus Bad Ischl eingeliefert.

Die Bilder des Tages:

(ek/red)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. ek/red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsOberösterreichUnfallVerkehrsunfall

CommentCreated with Sketch.Kommentieren