MotoGP-Champ Marquez siegt auch in Australien

Marc Marquez überholt Maverick Vinales in der letzten Runde und siegt in Australien.
Marc Marquez überholt Maverick Vinales in der letzten Runde und siegt in Australien.Bild: imago sportfotodienst

Marc Marquez ist nicht zu stoppen. Der Spanier setzte in Australien seinen Erfolgslauf fort, siegte zum elften Mal in dieser Saison, in der er schon vorzeitig als Weltmeister feststeht.

Fünfter Sieg in Folge! Marc Marquez ist in der MotoGP das Maß aller Dinge. Der Spanier raste in den frühen Morgenstunden in Australien zu seinem elften Saisonsieg, seinem 55. der Karriere.

Schon seit vergangener Woche steht der 26-Jährige vorzeitig als Weltmeister der Königsklasse des Motorradsports fest. Der Honda-Pilot siegte durch ein Überholmanöver in der letzten Runde, überholte Landsmann Maverick Vinales.

Vinales kassierte beim versuchten Konter die Höchststrafe. Er rutschte von der Strecke. Anstatt des zweiten Platzes schied er aus.

So feierte Honda durch Cal Crutchlow einen Doppelsieg. Dritter wurde Lokalmatador Jack Miller (Ducati).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsMotoGP

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen