Moyes! Neuer Coach für Arnautovic bei West Ham

West Ham reagiert auf das Premier-League-Tief. Nach dem Aus von Coach Slaven Bilic soll David Moyes beim Klub von Marko Arnautovic das Ruder herumreißen.

Elf Spiele, zwei Siege, neun Punkte – Platz 18. West Ham steckt in der Premier League in der Abstiegszone. Der Klub von ÖFB-Legionär Marko Arnautovic reagiert auf den sportlichen Tiefflug. Coach Slaven Bilic musste den Hut nehmen, seine Nachfolge tritt nun David Moyes an. "Wir benötigen jemanden mit Erfahrung und jemanden, der das Ruder herumreißen kann und das Beste aus den Spielern herausholt", erklärt Vorstandsmitglied David Sullivan.

Krisen-Coach?



Ob Moyes der richtige Mann für den Job ist? 2013 trat er bei Manchester United die Nachfolge von Legende Alex Ferguson an und verpasste mit den "Red Devils" erstmals seit 1995 die Qualifikation für die Champions League. Es folgte der Wechsel nach Spanien zu Real Sociedad, wo er von November 2014 bis November 2015 im Amt war – Entlassung. 2016 heuerte der Schotte bei Sunderland an und stieg mit dem Klub aus der Premier League ab.

"Arnie" nicht erfreut



Marko Arnautovic jedenfalls trauert dem entlassenen Vorgänger Slaven Bilic nach. "Ich hatte eine gute Beziehung zu ihm. Wir Spieler waren nicht gut, aber es erwischt halt immer den Trainer", meint der 28-Jährige. Zuletzt kam er unter Bilic nur zu Kurzeinsätzen. Dafür hat er im ÖFB-Teamcamp in Marbella eine Erklärung: "Ich war nach einer Roten Karte gesperrt, dann krank – deswegen war ich noch lange nicht zweite Wahl."

(gr)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Bank of EnglandGood NewsSport-TippsFussballPremier LeagueWest Ham UnitedMarko Arnautovic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen