Muldenkipper kippte nach vorne, Lenker weggeschleudert

Der Fahrer eines Muldenkippers ist am Dienstag in Krumbach (Bezirk Wiener Neustadt) schwer verunglückt. Als das Baufahrzeug nach vorne kippte, wurde der Lenker vom Fahrzeug geschleudert.

Der Lenker war mit Erdtransporten im Bereich einer Erdmulde beschäftigt, als das Fahrzeug plötzlich nach vorne kippte. Der Mann wurde vom Muldenkipper geschleudert und blieb verletzt liegen.

Das Rote Kreuz und die Crew eines Rettungshubschraubers versorgten den Verletzten. Rund um den Patienten wurde Erde entfernt, um eine schonende Bergung zu ermöglichen. Der Mann wurde ins Spital geflogen.

Ein Bagger sicherte den Muldenkipper, die Feuerwehr unterstütze diesen mit einer Seilwinde. Danach wurde der Dumper mit Hilfe des Baggers wieder aufgerichtet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen