Mutter stürzte in Graz mit Kleinkind aus Fenster

Am Mittwochnachmittag ist eine Frau (42) mit ihrem fünfjährigen Kind aus dem Fenster eines Wohnhauses in Graz-Eggenberg gestürzt. Vermutlich wollte sich die unter psychischen Problemen leidende Mutter das Leben nehmen.

Mutter und Kind fielen gegen 15.30 Uhr aus dem dritten Stock und stürzten auf die Straße. Beide erlitten lebensgefährliche Verletzungen. Der Zustand des Kindes ist kritisch, jener der aus Serbien stammenden Mutter stabil.

Passanten entdeckten die Verletzten im Vorgarten liegend. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei untersucht derzeit den Unfallhergang, es gibt keine Zeugen. Laut Polizei gibt es Anzeichen auf einen Suizidversuch.

Die Tür zur Wohnung der Frau war von innen versperrt gewesen. Die 42-Jährige dürfte allein mit ihrer Tochter in der Wohnung gewesen sein. Sie lebt getrennt vom Vater des Kindes, das laut dem Sohn der Frau seit längerem gesundheitliche Probleme haben soll. Die aus Serbien gebürtige Frau dürfte unter psychischen Belastungen leiden, sie soll deshalb auch in Behandlung gewesen sein.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen