Mysteriöser Unfall gibt Polizei Rätsel auf

Ein Verkehrsunfall im beschaulichen Örtchen Stans in Tirol hat den Einsatzkräften vor ein Rätsel gestellt. Ein Kleinbus war im Lauf der Silvesternacht in einem Bachbett gelandet. Vom Lenker fehlte jede Spur.

Irgendwann in der Nacht dürfte der Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben, einen Holzzaun durchbrochen und dann damit im Bachbett gelandet sein. Danach hat der oder die Unbekannte das Weite gesucht.

Eine Suche durch die Wasserrettung Schwaz-Achensee blieb erfolgreich. Weitere Erhebungen durch die Polizei sind noch im Gange.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen