Nach Chelsea-Aus: Lampard vor Premier-League-Rückkehr

Frank Lampard
Frank LampardImago Images
Franck Lampard wurde im Jänner vom FC Chelsea gefeuert. Nun dürfte er einen Job bei der Liga-Konkurrenz gefunden haben.

Es war ein bitteres halbes Jahr für Franck Lampard. Erst wurde die Vereins-Ikone nach durchwachsenen Leistungen als Trainer von seinem Klub Chelsea entlassen. Dann musste er mitansehen, wie sein Nachfolger Thomas Tuchel mit denselben Spielern den Champions-League-Titel eroberte.

Für den Engländer dürfte es nun wieder bergauf gehen. Wie der "Mirror" berichtet, steht Lampard womöglich vor der Unterschrift beim Londoner Premier-League-Klub Crystal Palace. 

Dort verabschiedete sich Liga-Urgestein Roy Hodgson mit Saisonende in den Ruhestand. Nachdem Wolverhampton-Coach Nuno Espirito Santo lange als Wunschlösung gehandelt wurde, rückt nun Lampard in den Fokus. Die Verhandlungen mit Santo sind gescheitert. Der Tuchel-Vorgänger ist hingegen frei und hungrig auf seine nächste Chance, in der höchsten englischen Spielklasse nach seiner erfolgreichen Spieler-Karriere auch als Trainer für Furore zu sorgen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Fussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen