Nach dem Regen kommt der Sonnenschein

Wichtig am Freitag: Den Regenschirm nicht vergessen.
Wichtig am Freitag: Den Regenschirm nicht vergessen.Bild: Fotolia
Richtiges Aprilwetter herrscht am Wochenende: Der Regen beherrscht den Freitag. Dann geht es bergauf. Am Sonntag sind bis zu 20 Grad drin.

Wo immer sie auch am Freitag unterwegs sind, ein Accessoire darf nicht vergessen werden: Der Regenschirm. In den meisten Landesteilen ist es von früh bis spät trüb. Am Vormittag regnet es verbreitet. Am Nachmittag ziehen nur noch einzelne Regenschauer durch. Chancen auf Lücken in der Wolkendecke und ein bisschen Sonne bestehen am ehesten zum Abend hin im Flachland. Die Temperaturen sind gedämpft mit maximal fünf bis neun Grad.

So geht es am Wochenende weiter:

Am Samstag wird es wärmer. Das Wetter beruhigt sich allmählich. Es ziehen nur noch einzelne Regenschauer durch, die meiste Zeit des Tages ist es trocken. Dichte Wolken halten sich fest am Himmel - die Sonne tut sich schwer. Erst im Lauf des Nachmittages lockert es da und dort auf. Die Temperaturen legen spürbar zu auf 10 bis 16 Grad.

Am Sonntag zunehmend sonnig und weiterer Temperaturanstieg. In der Früh halten sich teilweise noch Nebel oder Wolken. Doch am Vormittag setzt sich nach und nach die Sonne durch. Höchsttemperaturen: 14 bis 20 Grad.

(hot)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
NiederösterreichGood NewsWetterWetterUnwetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen