Nächste Panne: Fenster fiel aus SPÖ-Parteizentrale

Aus diesem Haus, in dem die SPÖ ihre Zentrale hat, fiel ein Fenster auf die Straße.
Aus diesem Haus, in dem die SPÖ ihre Zentrale hat, fiel ein Fenster auf die Straße.Bild: heute.at

Pannen, Pech und Pleiten verfolgen die SPÖ in diesem Wahlkampf. Am Donnerstag Nachmittag, bevor die SPÖ alles zur Schmuddel-Kampagne offen legte, stürzte ein Fenster in der SPÖ-Parteizentrale aus der Verankerung.

Bröckelt die Fassade der SPÖ nun vollends? Task-Force-Leiter Christoph Matznetter hatte für 13.30 Uhr kurzfristig angekündigt, den Bericht des Wirtschaftsprüfers offen zu legen. Einige Journalisten begaben sich in die Wiener Löwelstraße, um live dabei zu sein.

Kurz vor der Pressekonferenz stürzte plötzlich ein Fenster auf die Straße. "Es gab einen lauten Knall", so "Heute"-Redakteur Gerhard Plott, der live vor Ort war. Passiert ist zum Glück nicht mehr, niemand wurde verletzt. Bringen Scherben Glück?

Noch ist die SPÖ noch nicht weg vom Fenster, sondern umgekehrt... (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenSport-Tipps

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen