Nächster Abgang! Andrija Pavlovic verlässt Rapid

Bild: Kein Anbieter
Rapid hat am Freitagabend überraschend den nächsten Abgang vermeldet. Stürmer Andrija Pavlovic verlässt die Hütteldorfer nach nur einem Jahr wieder.
Rekordmeister Rapid Wien hat den nächsten Abgang bekannt gegeben. Stürmer Andrija Pavlovic verlässt die Hütteldorfer in Richtung Zypern, heuert bei Rekordmeister APOEL NIkosia an.

Der serbische Stürmer wird zunächst für ein Jahr verliehen. Der zyprische Klub besitzt allerdings eine Kaufoption. Der Vertrag des Stürmers in Hütteldorf läuft noch bis 2021.

Pavlovic bestritt in der abgelaufenen Saison 29 Pflichtspiele für die Hütteldorfer. Dabei gelangen dem 25-Jährigen acht Treffer. Zuletzt hatte Winter-Neuzugang Aliou Badji den Stammplatz im Sturmzentrum erkämpft.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Andrija wollte diesen Schritt machen und es ist nach diversen Gesprächen für beide Seiten auch sicher die beste Lösung", so Rapid-Sportdirektor Zoran Barisic. "Wir wünschen ihm viele Einsätze und Tore in der kommenden Saison."

Im laufenden Transferfenster haben die Hütteldorfer bereits Boli Bolingoli an Celtic Glasgow verkauft, Deni Alar zu Levski Sofia verliehen, die Kaufoption bei Andrei Ivan nicht wahrgenommen und den Vertrag mit Ivan Mocinic aufgelöst. (Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen