"Drachenschuppen"

Nasa macht mysteriöse Entdeckung auf dem Mars

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa macht auf dem Mars immer wieder außergewöhnliche Entdeckungen – nun kommt eine weitere hinzu.

Andre Wilding
Nasa macht mysteriöse Entdeckung auf dem Mars
Die Nasa spricht von "Drachenschuppen".
Screenshot / Nasa

Die Nasa-Rover "Perseverance" und "Curiosity" machen auf dem Mars immer wieder ungewöhnliche Entdeckungen.

Im vergangenen Jahr machten sie beispielsweise Aufnahmen von Objekten, die wie eine Haifischflosse und eine Krebs-Schere aussahen.

Ungewöhnliche Steinschicht

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa veröffentlichte die Bilder damals auf ihrer Webseite. Dabei handelt es sich aber in der Regel um ungewöhnlich geformte Steine, denn bisher konnte auf dem roten Planeten noch kein Leben nachgewiesen werden.

Eine ungewöhnliche Steinschicht hat jetzt erneut der "Curiosity"-Rover entdeckt. In einem Status-Update der Nasa beschreibt die planetarische Geologin Michelle Minitti das Muster als "Reifenspuren" oder auch als "Drachenschuppen".

Und tatsächlich erinnern die Aufnahmen des dienstältesten Mars-Rovers ein wenig an Drachenschuppen. Die Forschenden gaben der Gesteinsformation den Namen "Sawblade", auf Deutsch also "Sägeblatt".

Neue Erkenntnisse

Solche ungewöhnlichen Entdeckungen sind laut Minitti wichtig, "weil sie auf eine Veränderung des Gesteinstyps oder der Chemie hinweisen könnten, die einen neuen geologischen Prozess oder ein neues System auf dem Mount Sharp offenbart."

Die Textur des Steins soll nun weiter untersucht werden, um neue Erkenntnisse zu bringen, heißt es weiter.

1/78
Gehe zur Galerie
    <strong>16.06.2024: "War lange viel zu naiv" – Minister hat düstere Warnung.</strong> Wirtschaftsminister Martin Kocher sieht Österreich und Europa im Welthandelsgefüge <a data-li-document-ref="120041628" href="https://www.heute.at/s/war-lange-viel-zu-naiv-minister-hat-duestere-warnung-120041628">auf den absteigenden Ast rutschen &gt;&gt;</a>
    16.06.2024: "War lange viel zu naiv" – Minister hat düstere Warnung. Wirtschaftsminister Martin Kocher sieht Österreich und Europa im Welthandelsgefüge auf den absteigenden Ast rutschen >>
    HEUTE/Helmut Graf

    Auf den Punkt gebracht

    • Die Nasa-Rover "Perseverance" und "Curiosity" haben auf dem Mars ungewöhnliche Entdeckungen gemacht, darunter eine Steinschicht, die wie "Reifenspuren" oder "Drachenschuppen" aussieht und den Namen "Sägeblatt" erhalten hat
    • Diese Entdeckungen könnten auf Veränderungen im Gesteinstyp oder in der Chemie hinweisen und neue geologische Prozesse oder Systeme auf dem Mount Sharp offenbaren
    wil
    Akt.
    Mehr zum Thema