Netz ist entsetzt: Geht dieser Prank schon zu weit?

Ist das witzig?
Ist das witzig?Instagram
Der Youtuber Leon Machere ist für seine Streiche bekannt und erntet dafür auch viel Kritik. Der aktuelle Clip geht einigen Fans nun eindeutig zu weit.

Vor mehreren Jahren war Leon Machere noch eine wahre Internet-Größe. Er zählte zu den beliebtesten Bloggern, vor allem auf Youtube. Die Zeiten sind mittlerweile vorbei. Das hängt vor allem damit zusammen, dass ein Großteil seiner Pranks von einem weiteren Influencer als Fake entlarvt wurden. 

Doch Machere denkt gar nicht daran, die Schiene zu ändern. Er setzt weiterhin auf seine Streiche. Doch die kommen bei seinen Fans einfach nicht mehr an. 

Fans sind sich einig: "Das ist respektlos"

Das zeigt auch sein aktuellster Clip. Der Youtuber fährt dabei bei einer Fast-Food-Kette zum Drive-In vor. Als die Mitarbeiterin ihm den Getränkebecher überreichen möchte, greift Machere so fest zu, dass der komplette Inhalt die Angestellte vollspritzt. Der Blogger drückt daraufhin einfach aufs Gas und fährt davon. 

Die Kommentare der Community sind vernichtend. So schreibt ein User: "Unlustig und kindisch". Ein anderer geht noch weiter und meint: "Man macht keine Späße mit Leuten, die den ganzen Tag für einen Mindestlohn arbeiten." Der Tenor: Der Streich war einfach respektlos.

Machere verteidigt sich in den Kommentaren selbst und meint, dass die Mitarbeiterin den Spaß verstanden hätte, im Gegensatz zu seinen Fans. Ob das tatsächlich stimmt, darf bezweifelt werden. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. slo TimeCreated with Sketch.| Akt:
YouTubeInstagram

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen